Leider eine traurige Nachricht

Alfred Dors ist am Sonntag im Alter von 88 Jahren verstorben.
Als 14-Jähriger begann seine fliegerische Laufbahn in Borkenberge. Im Krieg flog er Einsätze als Jagdflieger auf einer Me 109, die ihn nachhaltig prägten. Nach Wiederzulassung der zivilen Fliegerei war Alfred maßgeblich am Aufbau des Flugbetriebes in Borkenberge beteiligt. Als Gründungsmitglied der Segelflugvereinigung Gelsenkirchen hat er mit intensivem Einsatz den Aufbau der SVG voran getrieben. Während seiner fliegerischen Laufbahn flog Alfred vom SG38 bis zur eigenen LS4, die er sich nach seiner Pensionierung anschaffte und mit der er sich auch gern in den Alpen aufhielt. In Borkenberge war Alfred bis ins hohe Alter als Motorsegler- und Segelfluglehrer, Schlepppilot und Flugleiter aktiv.

.

Die Trauerfeier ist am Freitag, dem 29. Juli 2011, um 10 Uhr in der Friedhofskapelle auf dem Bergfriedhof in Recklinghausen-Hochlar.

Jubiläumsfeier und Tag der offenen Tür an beiden Tagen

.
30.07.2011 Samstag – Tag der Eröffnung
.
.
09.00 Uhr – Eintreffen der Gäste am Flugplatzcafe`.
09.30 Uhr – Begrüßung und Eröffnung durch den Vorstand bzw. Aufsichtsrat
09.35 Uhr – Grußworte der Bürgermeister, Präsident DAeC-LV NRW
10.00 Uhr – Fliegergottesdienst auf dem Flugplatzgelände/ Cafe`.
10.45 Uhr – Ende Gottesdienst
11.00 Uhr – kleiner Imbiss mit den geladenen Gästen.
12.00 Uhr – Rundgang mit den Gästen, Mitfluggelegenheiten
12.00-12.15 Uhr – Kunstflug Heike u. Heinrich Sauels mit einer EXTRA 300
12.30-12.45 Uhr – Kunstflug-Segelflug, Peter Michael mit einer ASK 21
14.00-14.30 Uhr – Fallschirmspringer aus Marl u. Landung der Absetzmaschine
15.00-15.30 Uhr – Tragschrauber Vorführung von Otto Strauss aus Soest.
16.00-16.15 Uhr – Kunstflug Heike u. Heiner Sauels mit einer EXTRA 300
Ausstellungen von PKW Oldtimer und Flugzeuge
18.00-18.30 Uhr – Wiesmann-Mitfahrgelegenheiten ( Spendenaktion )
19.00-19.15 Uhr – Kunstflug-Segelflug, Peter Michael mit einer ASK 21
20.00 Uhr – Hangarparty in der Flugzeughalle Datteln
22.30 Uhr – Feuerwerk auf dem Flugplatzgelände.
Besucher können vom Cafe´aus das Spektakel sehr gut beobachten
Die Vereine SFG Bork-Datteln und LSC Wanne-Eickel e.V. bieten ein Gäste-Segelfliegen an.
Tagsüber soweit es das Zeitfenster/Flugleiter erlaubt, bietet der Sportwagenhersteller Wiesmann eine
Mitfahrgelegenheit an. Die Fahrt in einem Wiesmann ist nicht ganz kostenlos, aber für den kleinen Geldbeutel erschwinglich.
Fallschirmspringer aus Marl sind angesagt – mit Landung der Absetzmaschine.
Oldtimer-Flugzeuge und Autos können bestaunt werden.
Auch Kunstflug mit der Extra 300 wird geboten, sowie Kunstflug mit einer ASK 21 von Peter Michael.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Nach dem Flugbetrieb findet eine Hallenparty statt – und zum Abschluss des Jubiläumstag:

Gegen ca. 22.30 Uhr wird noch ein Höhen-Feuerwerk auf dem Flugplatzgelände geboten!

Sonntag 31.07.2011
12.00 Uhr – Kunstflug Heike u. Heinrich Sauels mit EXTRA 300
12.30 Uhr – Kunstflug Segelflug, Peter Michael mit einer ASK 21
14.00 Uhr – Fallschirmspringer aus Marl u. Landung der Absetzmaschine
15.00 Uhr – Tragschrauber Vorführung
16.00 Uhr – Kunstflug EXTRA 300

Wiesmann – Mitfahrgelegenheiten im Sportwagen
Hier handelt es sich um eine Spendenaktion für einen guten Zweck.
Die Autos fahren nach Absprache und Zeitfenster der Flugleitung.

Überflug der T 6 von Jürgen Salamon und sonstige Überflüge.
Alles nach Absprache mit den Flugleitern.

Ende der Veranstaltung ca. 19.00 Uhr Ortszeit.

Der Flugplatz Borkenberge ist an beiden Tagen PPR !

Noch ein Tipp: Da es im Bereich des Flugplatzes nur wenige Parkplätze gibt, lohnt sich der Besuch mit dem Fahrrad.

Ein kleiner Wunsch von Gisbert Alfing, GF der BBG und Leiter des Planungsteams geht in Erfüllung:
Nach fast 10-jähriger Vorstandsarbeit für die BBG e.V. kann er nach Beendigung seiner Amtszeit den Pionieren gedenken, die erst das Fliegen in Borkenberge ermöglicht haben.
Das Denkmal, erbaut für die Pioniere des Flugplatzes Borkenberge, ist dank der Firma Brockmann GmbH aus Dülmen wieder auf Hochglanz gebracht worden. Ein würdiger Standplatz direkt am Eingang zum Flugplatzgelände ist gefunden. Eingerahmt von zwei Fahnen soll am Jubiläumstag auch den Pionieren der Borkenberge gedacht werden.

Jubiläumsfeier: 80 Jahre Borkenberge

Bitte vormerken:

Jubiläumsfeier, Tag der offenen Tür, Fliegergottesdienst, Gäste-Segelfliegen, Hangarparty u. Feuerwerk

Termine

Juli 2011
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kontakt


  • Betriebsbüro:
  • Fon 02594 3803
  • Fax 02594 88670

app2drive-Partner

  • app2drive-Partner