FLARM: WICHTIGES PFLICHT FIRMWARE UPDATE

FLARMIn Kürze muss ein obligatorisch geplantes Firmware-Update für alle FLARM-Geräte vorgenommen werden. Die neue Firmware wird die Version 6.00.

 
 
Das Update ist für alle Klassik FLARM-Geräte, alle 3rd-Party-FLARM-Geräte (wie zB. EDIATec, Flytec / Bräuniger, LX, Garrecht / AirAvionics und OzFlarm) und alle PowerFLARM Geräte erforderlich!
Das Update wird kostenlos bis Ende Februar 2015 auf der Flarm Internetseite veröffentlicht werden.
http://www.flarm.com/support/updates/index.html
Das Update enthält Sicherheitsfunktionen, die die Effektivität und Robustheit der Kollisionswarnungen erhöhen und gleichzeitig störende Warnungen verringern soll. Das Update enthält auch neue Funktionen, um über temporäre Gefahrenbereiche (Schirmspringer Drop-Zones, RC Flyer Zonen, etc.) zu warnen.
Das System der Hindernis Datenbanken wurde ebenfalls neu gestaltet. Alle alten Hindernis-Datenbankdateien müssen entweder gelöscht oder ersetzt werden. Neue Hindernis Datenbanken sowie die Erweiterungs-Lizenzen können auf shop.flarm.com erworben werden.
Das geplante Update ist mit dem letzten großen Firmware-Update im Jahr 2011 angekündigt worden und wurde Teil des FLARM Sicherheitskonzept seit dem Start von FLARM in 2004.
Wenn ein FLARM-Gerät nicht aktualisiert wird, wird das Gerät nicht mehr funktionsfähig sein und ab dem 1. April 2015 nicht mehr arbeiten.
Jedes FLARM-Gerät sollte immer auf der neueste Firmware-Version sein und mindestens einmal pro Kalenderjahr im Rahmen der Luftfahrzeug-Instandhaltungsprogramm aktualisiert werden. Geschieht dies nicht, kann das Gerät nicht mehr funktionieren.
Mehr Informationen ab Anfang Februar auf Flarm.com.

Startschuss ist gefallen – Musikveranstaltung am 06. Juni 2015

Veranstalter I-Motion und Borkenberge-Gesellschaft e.V. treffen sich zu einer ersten Arbeitssitzung in Borkenberge.

Nach 2-jähriger Pause startet die Borkenberge-Gesellschaft e.V. wieder ein Musikfestival auf dem Flugplatzgelände. Es handelt sich um eine Tagesveranstaltung mit elektronischer Musik, die am Samstag, 06. Juni 2015 stattfinden wird. Einzelheiten werden noch bekannt gegeben.
Die Verantwortlichen trafen sich am 20. Januar 2015 zu einer ersten Arbeitssitzung in den Räumlichkeiten der BBG. Außer dem Veranstalter “ I-Motion “ nahmen die Verantwortlichen der BBG und Herr Pieper vom Ordnungsamt Lüdinghausen an der Arbeitssitzung teil. Abschließend folgte ein Rundgang über das Festivalgelände.
Geplant wird jetzt mit den beteiligten Behörden, eine Besprechung im Rathaus Lüdinghausen abzuhalten.
Bürgermeister Borgmann wird es sich nicht nehmen lassen, in seiner Stadt die Gäste zu begrüßen.

In kürze wird auch die Presse über das bevorstehende Festival informiert.

Nachruf Wolfgang D. Lutze Rheinische Post

Wolfgang Dietrich Lutze geboren 11.11.1928 in Liegnitz und gestorben am 12.12.2014 in Solingen Nachruf-Reinische-Post-D.Lutze

Termine

Januar 2015
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Kontakt


  • Betriebsbüro:
  • Fon 02594 3803
  • Fax 02594 88670

app2drive-Partner

  • app2drive-Partner